Schützenreise und KSF Schaffhausen

Die Zwillikerschützen nutzen das KSF Schaffhausen um nach getaner Arbeit eine Schützenreise in den Schwarzwald zu geniessen.

Schützenhaus Oberhallau

Am 16. August frühmorgens um 5:30 gings mit dem Aemtler-Car Richtung Hallau los. Zuerst mussten im Festzentrum die Gewehre plombiert werden und einige Schützen mussten noch die Schiessbüchlein mutieren. Darnach suchten wir den 300m Stand von Oberhallau wo sich sie Nichtschiessenden trennten und mit dem Car einen Ausflug nach Waldshut unternahmen.

Die Schiessenden hatten nun am Morgen 2 Scheiben und am Nachmittag noch 1 Scheibe um ihre Stiche zu schiessen. Da jeder mehrere Stiche schiessen konnte, erreichte jeder ein Kranzresultat, einige schafften sogar den 5-fach-Kranz.

Resultate : http://www.infrasoft.ch/CSFRRanglisten.php?A=2019%20Schaffhauser%20Kantonalsch%C3%BCtzenfest&D=300m%20G

Um 16 Uhr holten die „Ausflügler“ die Schützen ab. Nun gings ins Festzentrum wo die errungenen Kränze, Gaben und Auszahlungen abgeholt werden konnten. Auf direktem Weg fuhren wir ins Hotel Sonnenhof in Birkendorf (Schwarzwald).

Nach dem sehr vielfältigen Frühstück ging die Reise an den Schluchsee. Auf der gemütlichen Schifffahrt konnte die wunderschöne Gegend bestaunt werden.

Am Nachmittag fuhren wir nach St.Blasien wo ein mächtiger Dom zu besichtigen war. Auch das Städtchen mit seinen hübsch renovierten Häusern lud zum Verweilen ein.

Bilder : https://www.zwillikon-fsg.ch/galleries/sr-ksf-schaffhausen-2019/